Aktuelles

Bronner-Schule machte eine Stunde Radio bei SWR3

Der Radiosender SWR3 sendet seit Anfang Februar jeden Dienstag von 14 bis 15 Uhr die neue Sendung „Schule macht Radio“. Hierum können sich Schulen aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz bewerben, um dann eine Stunde lang das Radio-Programm zu gestalten. „Unser Social Media Team, bestehend aus 29 Schülerinnen und Schülern sowie zwei Lehrern hat diese Möglichkeit des Radiosenders entdeckt, sich um die Bewerbung, Korrespondenz und Organisation gekümmert. Dafür bin ich sehr dankbar, denn dies hat für alle am Schulleben Beteiligten die Gedanken einmal weg von der Corona-Pandemie gebracht“, freut sich Schulleiterin Susanne Zimmermann.


Ab Montag, den 19.04. wird der Schulbetrieb für alle unsere Klassen generell wieder im Wechselbetrieb aufgenommen. Damit wir alle Schülerinnen und Schüler zweimal die Woche testen können, wird es ab dem 19.04. zu einem wochenweisen A-B-Wechsel für alle Klassen kommen. In der Woche ab dem 19.04. ist die B-Gruppe im Präsenzunterricht, Gruppe A bleibt im Fernlernunterricht. In der Woche ab dem 26.04. ist die A-Gruppe im Präsenzunterricht, Gruppe B bleibt im Fernlernunterricht.

Kleinklassen werden ohne A-B-Wechsel voll im Präsenzunterricht beschult.

Die Klassenlehrer informieren ihre Klassen über die A-B-Einteilung.

Der jeweilige Fachlehrer entscheidet, ob er eine Zuschaltung der Fernlernschüler zulässt oder diese mit Aufgaben versorgt.

Die Klassenarbeiten können in Randstunden für die beiden Gruppen nacheinander geschrieben werden oder eben in der jeweiligen Gruppenwoche. Darüber informiert der jeweilige Fachlehrer.

Es gilt eine Masken-Pflicht (FFP2- oder OP-Maske) im gesamten Schulgebäude. Personen die corona-positiv sind, bleiben in häuslicher Quarantäne und von der Präsenzpflicht befreit. Personen die corona-positiv in der Schule getestet werden, verlassen die Schule umgehend, begeben sich in häusliche Quarantäne und unterziehen sich weiteren Corona-Tests.

 

Prüfungsklassen des Sommers 2021

Prüfungsklassen (WG_J2 + KBS_3 + W2KE + BK_2 + BFW_2) begeben sich zwei Wochen vor Beginn der ersten schriftlichen Prüfung in den Fernlernunterricht, um sich in häuslicher Quarantäne auf die Prüfung vorzubereiten.

 

Indirekte Testpflicht


„Die Raumkapazitäten müssen wir in den Blick nehmen“

Wir können als die kaufmännische Schule in Wiesloch im Mai 2022 auf eine 100-jährige Geschichte als selbstständige Schule zurück blicken und dabei wachsen wir mit aktuell rund 750 Lernenden und 50 Lehrenden entgegen aller Prognosen massiv weiter. „Eigentlich sieht die Schulprognose seit Jahrzehnten sinkende Schülerzahlen für unsere Schule vor. Aber bereits im September 2020 haben wir erstmals in der knapp 100-jährigen Schulgeschichte die Zahl von 750 Schülerinnen und Schüler an der Bronner-Schule geknackt“, so Schulleiterin Susanne Zimmermann, die seit September 2018 der Schule vorsteht.


Bereits in der Woche vor den Osterferien erhielt die Johann Philipp Bronner Schule fast 700 Corona-Selbsttests, welche der Rhein-Neckar-Kreis als Schulträger beschaffte. Hiermit wurde es möglich alle Schülerinnen und Schüler der 16 Prüfungsklassen im Präsenzunterricht zwei Mal in der Woche auf Covid-19 zuverlässig zu testen. Die Lehrerinnen und Lehrer werden bereits seit Anfang März zwei Mal wöchentlich am Morgen von einer Hausarztpraxis getestet. Zudem war Ende März bereits deutlich mehr als die Hälfte des Lehrerkollegiums mit der Erstimpfung injiziert. „Die Johann Philipp Bronner Schule war und ist kein Infektionsherd. Diese Erfahrung bestätigen sowohl die Testergebnisse unserer Lehrer als auch die Selbsttest-Ergebnisse unserer Schüler“, zeigt sich Schulleiterin Susanne Zimmermann überzeugt von den Hygiene-Standards ihrer Schule.


An dem Online-Angebot „Markt der Berufe“ der Realschulen Östringen und Ubstadt in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Bruchsal nahmen sowohl die gewerblich-technische Hubert Sternberg Schule als auch die kaufmännische Johann Philipp Bronner Schule gemeinsam mit über 80 weiteren Unternehmen und Schulen erfolgreich teil. Dabei wurde mit dem Online-Angebot www.sprungbrett-ausbildung.de der sonst übliche Markt der Berufe im Östringer Schulzentrum pandemie-bedingt ersetzt.


Termine

15. April 2021

Online-Elternsprechabend

16:00 Uhr bis 20:00 Uhr


Alle Termine