Soziales Engagement

Die Johann Philipp Bronner Schule ist auch Träger sozialer Verantwortung. Jährlich führt die SMV zur Weihnachtszeit eine Spendenaktion im Schulhaus durch. Im Sommer finden im Wechsel ein Spendenlauf und eine Typisierungsaktion statt.

Das gesammelte und erlaufene Geld wird zur Förderung von drei langjähriger Patenschafts-Projekte der Bronner-Schule verwendet:

 

ASASE e.V. in Ghana (Afrika)

http://www.asase.de/

u.a. Errichtung und Instandhaltung einer Krankenstation mit drei Behandlungszentren, Apotheke, Wartebereich und Sanitätszimmer seit 2007 sowie die Errichtung und Instandhaltung eines Handwerkhofs inkl. Werkzeuge seit 2013.

 

TDKET e.V. in Äthiopien (Afrika)

http://www.tdket.com/de/tdket/

u.a. werden die Sportstunden finanziell unterstützt, damit den Kindern schulische, sportliche und soziale Fähig- und Fertigkeiten vermittelt werden können, zudem werden regelmäßige Mahlzeiten, Schulbücher und medizinische Hilfen finanziert.

 

Adolfo-Kolping-Schule e.V. in Ecuador

http://adolfo-kolping.de/wordpress/

u.a. werden Frühstück, Mittagessen und Lehrmittel für 300 Schüler finanziert, zudem fliesen finanzielle Mittel in die berufliche Ausbildung der Schule ab der 8. Klasse.