Herzlich willkommen an der Johann Philipp Bronner Schule, wir sind seit über 100 Jahren die kaufmännische Schule in Wiesloch und Umgebung.

Erfasse und nutze den Geist der Zeit!

Im Sinne des Leitspruchs ihres Namens­gebers „Erfasse und nütze den Geist der Zeit“ ist die Johann­ Philipp­ Bronner Schule auf eine gegenwarts­- und zukunftsorientierte Kompetenzvermittlung ausgerichtet. Sowohl die allgemeinbildende als auch die fachlichen - insbesondere ökonomischen - Zusammenhänge sowie deren Anwendung stehen im Mittelpunkt des Unterrichts der verschiedenen kaufmännischen Bildungs­angebote unserer Schule. Der Unterricht hat zum Ziel, die Selbstständigkeit, Kreativität und Teamfähigkeit der Schülerinnen sowie der Schüler zu fördern.

Wir sind MEHR als nur Schule!

Mehr erfahren

 

Die Johann-Philipp-Bronner-Schule ist eine kaufmännische berufliche Schule mit rund 800 Lernenden und ca. 50 Lehrenden. Wir sind Teil des Zentrums Beruflicher Schulen Wiesloch und vereinen vier verschiedene Schularten unter einem Dach. Als Schule des Rhein-Neckar-Kreises erstreckt sich unser Kerneinzugsgebiet über elf Städte und Gemeinden im südlichen Teil des größten Landkreises im Land Baden-Württemberg: Angelbachtal, Dielheim, Leimen, Malsch, Mühlhausen, Nußloch, Rauenberg, Sandhausen, St. Leon-Rot, Wiesloch und Walldorf.

Zusätzliche Informationen können Sie unserem Wikipedia-, Facebook-, Instagram- und YouTube-Auftritt entnehmen.

Wir bilden stets: Gestern-Heute-Morgen

Auf YouTube finden Sie unsere digitale Schulchronik, welche auf über 150 Jahre kaufmännische Bildung in Wiesloch zurück blickt:

Wir bilden stets: Gestern-Heute-Morgen
Die digitale Schulchronik zu 100 Jahre Bronner-Schule 2022
https://youtu.be/01CTp3LPha4

Image-Video

Auf YouTube finden Sie unser Image-Video, welches unsere Schule in vier Minuten vorstellt:

Image-Video der Bronner-Schule von 2019
https://youtu.be/YLQcC87LM5Y
Link zur Filmproduktion in Mannheim und Heidelberg - OnPräs

Aktuelles

Förderung weltweiter Friedensbemühungen

29.06.2022

Bronner-Schule übergibt 800 Euro an DRK

Der Ausbruch des Krieges in der Ukraine am 24. Februar beschäftigt Lernende und Lehrende der Johann-Philipp-Bronner-Schule gleichermaßen. In ersten Sofort-Aktionen im April veranstaltete die SMV (Schüler-Mitverantwortung) verschiedene Spendenaktionen mit Kuchenverkäufen in großen Pausen und einer Oster-Gruß-Versendung mit Schokoladenhasen. Auf Initiative des Lehrerkollegiums konnten bei der großen 100-Jahrfeier im Mai weiße Friedens-Luftballons gegen eine Spende mit guten Wünschen versehen werden, die dann am Abend aus dem lebendigen Schulhof in den Wieslocher Abendhimmel entlassen wurden.

Insgesamt wurden durch die verschiedenen Aktionen an der Bronner-Schule 800 Euro an Spenden gesammelt, die nun gemeinsam an das Deutsche Rote Kreuz (DRK) zugunsten internationaler Soforthilfemaßnahmen für den Frieden weltweit übergeben wurden. „Uns war es sehr wichtig nicht nur einen Konflikt zu bedenken, sondern uns weltweit für den Frieden einzusetzen und uns damit mit den vielen Katastrophen- und Kriegsopfern solidarisch zu zeigen!“, so Schülersprecher Yafes.

Übrigens, die Luftballons vom Schulfest am 14. Mai wurden bereits einen Tag später auf einem Feld in Staudheim an der Donau, nahe Ingolstadt gefunden, aufgesammelt und an die Schule zurückgesendet. In nicht einmal 12 Stunden hatten diese über Heilbronn und Ellwangen hinweg 180 Kilometer zurückgelegt. 

Text & Bilder: Benjamin Starke

MEHR LESEN


Mehr Aktuelles

Termine

30. Juni 2022

Absolventenfeier KBS (Aula)

16:00 Uhr


14. Juli 2022

Absolventenfeier BFW-2 (Aula)

17:00 Uhr


14. Juli 2022

Absolventenfeier BK-2 (Aula)

19:00 Uhr


15. Juli 2022

Absolventenfeier Abitur (Harres)

xx:xx Uhr


Alle Termine